Am 07. April fand zwischen 16 und 18 Uhr der 5. Kleidertausch im Familien- und Gemeindezentrum statt.
Schon lange vor der Öffnung, versammelten sich einige tauschfreudige Besucher vor den Türen des FGZ. Richtig so, denn wer ein neues Lieblingsstück ergattern möchte, der sollte früh dran sein. 

Die Besucherinnen (und auch ein paar Besucher) erfreuten sich an dem gut organisierten und vor allem gut sortierten Kleidertausch, der sich in München immer größerer Beliebtheit erfreut. Rund 100 Frauen kamen zu uns, um miteinander ihre Garderobe aufzufrischen.

Second Hand Kleidung ist nicht nur nachhaltig, sondern macht auch Spaß. Gerade beim Kleidertausch probiert man auch einmal Kleidungsstücke an, die man in einem Geschäft vielleicht lieber an der Stange hängen lässt. Kleidertausch-Kleidung hat gegenüber konventionell gekaufter Kleidung sogar noch einen Vorteil: Sie hat eine Geschichte! 

Im ersten Stock des FGZ gab es wieder ein leckeres Kuchenbuffet mit viel Auswahl an frischen Leckereien und duftenden Waffeln.  Vielen Dank an alle BäckerInnen und Kaffeetanten! Vielen Dank für euren Besuch und die Tauschfreude!
Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Ich bin zum ersten Mal beim Kleidertausch im FGZ, aber ich gehe öfter zu solchen Veranstaltungen. Dieser ist aber sehr gut sortiert und organisiert. Ich komme bestimmt wieder.

Lisa, Kleidertausch-Expertin

Ich habe eine Frau gesehen, die meine Jacke mit nach Hause genommen hat. Ein schönes Gefühl!

Anna, Kleidertausch-Newbie

Ich freue mich über unser erstes Jubiläum! Der 5. Kleidertausch lief richtig gut, und ich freue mich schon auf den 6. im Herbst.

Maren, Kleidertausch-Organisatiorin

Es war so cool, dass alle die ich eingeladen habe, auch gekommen sind. Und jetzt habe ich das Glitzer-Kleid meiner Freundin im Schrank und denke immer an sie, wenn ich es sehe.

Karin, Kleidertausch-Helferin

Und wenn ich zu Hause bin, rahme ich mir den Psalm ein!

Anonym, Kleidertausch-Wiederholungstäterin