Wie so viele andere Highlights des Pfadfinderlebens, musste auch das Pfadfinderlager Stewa (Sternwanderung), welches dieses Pfingsten im wunderschönen Schwangau stattgefunden hätte, aufgrund des Coronavirus abgesagt werden. Die Entscheidung ist allen sehr schwergefallen. Aber wenn wir Pfadfinder uns eines nicht nehmen lassen, dann ist es unser Optimismus und die Lebensfreude. Kurzerhand hat das Team der Adventjugend Bayern eine digitale Version der Stewa, die #Stewa20BY auf die Beine gestellt. Das Thema lautete „Brücken verbinden“. Hier sieht man wieder, dass mit Gottes Hilfe und einem tollen Team alles möglich ist.

Weißes Zelt mit Wimpel der Waldfriedener Waldkäuze vor dem Eingang

Für jeden Tag der Online-Stewa gab es morgens um 10:00 Uhr ein 20-30-minütiges Programm auf dem YouTube-Kanal der Adventjugend Bayern. Nach einer knusprigen Ansprache von Martin (Böhni) Böhnhardt und einem kleinen Rückblick gab es einen Beitrag mit „Pfadi-Skills“ bei dem abschließend zu einer Tages-Challenge aufgerufen wurde. Es folgte eine Andacht und ein Tagesausblick. Am Nachmittag konnten die Pfadfinder*innen bei einem spannenden Live Online Talk mit dabei sein. Um 19:30 Uhr wurde der digitale Stewa-Tag mit einem Tagesausklang beendet. Hier seht ihr das komplette Programm:

YouTube /Adventjugend BayernMittwoch 3.6.Donnerstag 4.6.Freitag 5.6.Samstag 6.6.
10:00 Uhr“Messerscharf” + Challenge: Schnitze einen Wanderstock, ein Boot, oder einen Löffel“Natur pur” + Challenge: Lege ein Waldbild, baue eine Waldkugelbahn oder baue einen Unterstand“Spannung pur” +Challenge: Baue eine Seilbahn/Seilrutsche“Kryptisch gut” + Challenge: Geheimbotschaft  lösen
14:30 UhrOnline Talk mit Heggse, Teasy und Matze (Kochrezept und Knoten)Online Talk mit Ruben (Stockbrot/Pizzateig)Online Talk mit Jojo (Leben im Zelt in Schweden)Online Talk mit Wolfgang Dorn und Jochen Streit
19:30 UhrTagesausklang mit Andacht von BöhniTagesausklang mit DagmarTagesausklang mit DagmarTagesausklang mit Böhni- Abschluss STEWA

Für Handy/Tablet Nutzer: Tabelle mit dem Finger nach links schieben!

Unsere Pfadfindergruppe die „Waldfriedener Waldkäuze“, hatte die Ehre einen der Stewa-Beiträge beizusteuern und eine Tages-Challenge zu stellen. Da wir bereits eine Gruppenstunde zum Nachrichtenwesen gehalten hatten, und die Käuze begeistert dabei waren, haben wir uns bei der Challenge auch für das Thema „Kryptografie“ entschieden. Diese Pfadfindertechnik, bei der es um geheime Botschaften geht, kommt uns vor allem bei Geländespielen zu Gute, bei denen man mit seiner Gruppe Nachrichten austauscht, die nicht jeder lesen soll. Bei Wanderungen kommen vor allem die Waldläuferzeichen zum Einsatz, die den Pfadfindern den richtigen Weg zeigen oder wichtige Hinweise wie „Kein Trinkwasser“ geben.

Über Instagram und Facebook wurden zahlreiche Fotos mit dem Hashtag #Stewa20BY geteilt, und so hatte man einen Eindruck vom Stewa Tag der anderen Pfadfinder. Das Thema lautete “Brücken verbinden” und wir konnten durch die digitale Brücke Gemeinschaft mit den anderen Pfadfindern und Pfadfinderinnen haben. Angespornt durch die zahlreichen Posts (Bild-Beiträge) zu den Challenges, haben auch ein paar unserer Waldkäuze fleißig am Programm teilgenommen und sich so das diesjährige Stewa-Abzeichen für die Schulterklappe verdient.

Wir vermissen unsere Pfadis sehr und hoffen die Käuze ganz bald wieder bei einer richtigen Gruppenstunde zu sehen!

#STEWA20BY Impressionen